______Bloody Past

Startseite

Startseite rockende Legenden

Bands

HAMMERFALL SLIPKNOT MuDvAyNe B.F.M.V METALLICA DISTURBED KREATOR Children Of Bodom System Of A Down

Verleitung

Gästebuch Kontakt Über... Links

Fun

Quizzze Verarschen Einige Musikvideos Griechisch Kurs kleine Texte Banner&Avatar Conquerspieler..

Instrumente

Schlagzeug Grundwissen Gitarren Grundwissen Keyboard Grundwissen

CREDITS

Designer
Powered by
Hier stelle ich das Schlagzeug vor. Da ich ja selbst Schlagzeuger bin, kann ich mir wohl sowas erlauben.



Das ist die Grundausstattung eines Schlagzeuges. Besitzt eine Crash, eine HiHat, eine Snare Drum, eine Low Tom, eine Middle Tom rechts, eine Middle Tom links und eine Base Drum.

Je nach Musikrichtung kann auch anderes Zubehör zu dem Schlagzeug hinzugefügt werden.

Beispiel:
Zu Hip Hop, Blues oder R&B werden meist Sambatrommeln, oder auch Crashes in den unterschiedlichsten Größen herbeigefügt.

Zu Metal, Techno oder Speedcore fügen sich manche Freaks(wie ich) eine Doublebase( doppelte Fußmaschine) hinzu. Das schnelle spielen der Doublebase ermöglicht so schnelleren, härteren und vorallem lauteren Bass. Zudem gibt das auch noch ordentlich Ober- und Unterschenkel Muckis^^

Natürlich kaufen sich manche auch einfach mal ein paar mehr Low Toms, Middle Toms, Snaredrums, Crashes usw. um somit ein besseres Feeling beim spielen zu entwickeln.

doch das ist alles nicht billig!^^


Der Takt:
Der Schlagzeuger ist der Taktgeber in der Band! Bei dem Schlagzeug spielen wird von 4er, 8ter, 16er, 32er oder sogar 64er Takt unterschieden. Natürlich gibt´s auch welche die es schon über einen 64er Takt geschafft haben. Das sind glaub ich aber auch nur ne Hand voll, da es verdammt schwer ist.


Nur stumpf ein Ryhtmus?-NEIN!:
Man kann es keinem Schlagzeuger antun, die ganze Zeit stumpf nur einen Ryhtmus zu spielen. Das ist nämlich langweilig! So hat man Fill Ins, Tom Tom Rundläufe, Flames usw. entwickelt, damit der Schlagzeuger beim spielen nicht einschläft(mehr oder weniger^^). Das hört sich zudem auch noch gut an.

So, ich hoffe ich habe euch einen unterhaltsamen Einblick in die Welt eines Schlagzeugs geben können.
Gratis bloggen bei
myblog.de